•  
 

Aktuelles

Zeltlager der KJB

Veranstaltungen

Do 01.04. - Mo 03.05.2021Countdown-Paket bis zum Sommer

kfd - St.Josef, Hilter

Katholische Frauengemeinschaft Deutschland

 

 

Die kfd ist...

mit rund 600.000 Mitgliedern in 5.700 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands.

Eine Gemeinschaft, die trägt, und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen. Ein Verband von Christinnen, die sich für andere einsetzen.
Eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten.

Ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen.

Ein Forum für Initiativen, in das jede Frau Vorschläge einbringen kann um die Gemeinschaft mitzugestalten. 

In unserem Jahresprogramm versuchen wir allen Interessen unserer Mitglieder gerecht zu werden, und sind jederzeit für Anregungen und Vorschläge dankbar. Wir (das sind 45 Frauen zwischen 39 und 96 Jahren) bieten z. B.: Maiandachten und Kreuzwegandachten an, nehmen in jedem Jahr am Weltgebetstag der Frauen teil, organisieren Wallfahrten, besuchen die unterschiedlichsten Firmen wie die NOZ, das  Gesundheitszentrum Bad Laer oder den Schäferhof in Hilter, fahren zu Frauenkundgebungen nach Ahmsen, unternehmen mit anderen kfd-Gruppen Tagesfahrten, laden ein zu Weihnachtsfeiern, zum Grünkohlessen, zum Grillen und Eisessen und, und, und... 

Sie möchten mit gleichgesinnten Frauen gemeinsam etwas unternehmen und kfd-Angebote nutzen?

Dann werden Sie Mitglied in unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro bei Alexandra Stelte, Tel.: 05424-3252 




Einmal monatlich erscheint –unabhängig von einer Mitgliedschaft- „das kfd-Blättchen“ mit den neusten Informationen, Terminen, Geschichten, Rezepten und manchmal auch mit einem guten Witz. Sicher ist auch mal was für Sie dabei! Gerne sende ich Ihnen „das kfd-Blättchen“ an Ihre E-Mail-Adresse. Melden Sie sich einfach im Pfarrbüro (05424-3252).






 

zurück zurück