•  
 

Aktuelles

HFZ 2017 - Lasst euch von uns verzaubern…

Veranstaltungen

Sa 10.06. - Di 11.07.2017Buswallfahrt nach Schönstatt

Willkommen!

Schön, dass Sie da sind...

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage der katholischen Pfarreiengemeinschaft Bad Rothenfelde-Dissen, Borgloh, Wellendorf und Hilter mit den Kirchen St.-Elisabeth, St.-Ansgar, St.-Pankratius, St.-Barbara und St.-Josef. Diese Seiten möchten Sie informieren und einladen an unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie! 

Ihr Pfarrteam

______

Telgter Wallfahrt 2017 - Borgloh

„Gottes Wort leben!“ – unter diesem Leitwort findet am Wochenende des 8. Und 9. Juli die 165. Wallfahrt nach Telgte statt. Auf dem Pilgerweg von Borgloh nach Telgte und zurück sind Sport und Glaube so eng verzahnt wie sonst selten. Diese einzigartige Kombination ist das Erfolgsrezept, das diese Wallfahrt mit rd. 10.000 Pilgern mittlerweile zur größten Wallfahrt in Deutschland gemacht hat. Und in diesem Jahr: Das Erlebnis der Gemeinschaft – das gemeinsame Unterwegssein – steht ganz vorne an den beiden Wallfahrtstagen. Die Vorbereitungen in Borgloh starten am Do., 6.07. Der Pilgerwagen wird um 17:30 Uhr vor dem PKH hergerichtet.

Der Zeitplan für das Wochenende:

Sa., 8. Juli

  2:00 Uhr Pilgermesse

  2:30 Uhr gemeinsames Kaffeetrinken im PKH

               (Brote sind mitzubringen)

  3:00 Uhr Auszug aus Borgloh (Das Gepäck- und 

               Transportfahrzeug fährt mit)

  9:30 Uhr Aufbruch nach d. Rastphase in Glandorf

14:15 Uhr Aufbruch nach der Rastphase in  

                 Ostbevern

15:45 Uhr Einzug der Pilger in Telgte

Danach gemütliches Beisammensein auf der Emswiese am Wagen 3.

So., 09.07.

  5:30 Uhr Pilgermesse mit dem Osnabrücker  

Bischof Dr. Franz-Josef Bode und dem Münsteraner Weihbischof Dr. Stefan Zekorn

  8:00 Uhr Auszug aus Telgte

gegen 19:45 Uhr Einzug der Pilger in Borgloh mit einer kurzen Andacht, anschl. gemütlicher Abschluss mit „borglohüblicher“ Verpflegung vor dem Pfarrhaus. Selbstverständlich können sich alle Teilnehmer unterwegs an den Halte- und Rastpunkten dem Pilgerzug anschließen.

In der Turnhalle sind wieder Übernachtungen möglich.

Das neue Wallfahrtsbuch kann in unserer Bücherei erworben werden. Im Internet unter www.wallfahrt-nach-telgte.de können alle Informationen zur Telgter Wallfahrt nachgelesen werden.

Macht einfach mit!! Alle langjährigen Pilger, alle, die dieses tolle Gemeinschaftserlebnis erleben möchten, ihr werdet begeistert sein.

 

Jeder, der selber einmal mit den Füßen beten will, ist herzlich willkommen.

___

 

 Telgter Wallfahrt 2017 - Wellendorf

 

Die diesjährige Fußwallfahrt von Osnabrück nach Telgte am 08. und 09. Juli steht unter dem Leitwort: “Gottes Wort leben!“ Jeder ist herzlich eingeladen. Mit dabei in diesem Jahr der Osnabrücker Bischof Dr. Franz-Josef Bode sowie der Münsteraner Weihbischof Dr. Stefan Zekorn. Eine Anmeldung ist nicht erforder-lich, Teilnehmer können sich auf dem Weg nach Telgte an den Rast- und Haltepunkten dem Pilger-zug anschließen.

Zeitplan: 08.07.2017

02:30 Wortgottesfeier St. Barbara im Anschluss

          Frühstück im KLH

03:45 Auszug aus Wellendorf

15:30 Ankunft in Telgte. Im Anschluss werden auf

         den Emswiesen am Wagen 9 Erfrischungen

         bereitgestellt.

09.07.2017

08:00 Auszug aus Telgte

19:30 Rückkehr in Wellendorf

In diesem Jahr gibt es neue Wallfahrtsbücher. Diese können bei Mark Westerheide (mark-westerheide@web.de) bestellt werden. Kosten-punkt 5 EUR.

Am Freitag den 14.07 findet dann die Wallfahrtsnachlese am KLH statt. Es wird gegrillt. Eine Anmeldeliste liegt unten in der Kirche aus.

___

 

  Come, stay and pray (komm, bleib und bete)

 

Bildergebnis für Kirche Borgloh

 

Die alte Kapelle im Turm der St.-Pankratius-Kirche, Borgloh ist sonntags geöffnet. Die Gestaltung zum Thema: „Frieden und Versöhnung“ lädt ein zum Innehalten, zur Einkehr, zur Information.

 

___

 Herzlich Willkommen

Nachwuchs in der Pfarreiengemeinschaft: Wir freuen uns auf neue Mitarbeiter in der Pfarreiengemeinschaft. Zum 1. August 2017 wird Gemeindereferent Bernd Otte, bisher in St. Bartholomäus Wellingholzhausen und St. Petrus Gesmold tätig, in unsere Pfarreiengemeinschaft wechseln.

Pfarrer Zbigniew Kadziela (bisher Osnabrück Pye und Eversburg) ist ab Anfang nächsten Jahres zum Pastor in unserer Pfarreiengemeinschaft ernannt.

Pater Aswin ist freigestellt für seine Promotion, wird aber weiterhin für Vertretungen zur Verfügung stehen.

___

Herbstfreizeit 2017 - Lasst euch von uns verzaubern… Die magische Welt von Harry Potter erwartet euch. Merkwürdiges, rasantes, actiongeladenes und  wunderbares werdet ihr während der Ferien erleben. Solltet ihr kein Bahnticket für den Hogwarts Express  bekommen und auch kein Flohpulver mehr besitzen, nehmt die komfortablen Reisemöglichkeiten der Muggle in Anspruch um in unsere Zauberwelt zu kommen! Wir fahren mit euch auf den Hager Hof in Belm-Vehrte. Anmeldungen gibt`s im Pfarrbüro, auf der Homepage, in der Kirche und bei den Banken in Hilter. Fotos der vorherigen HFZ können unter Jugend Hilter eingesehen werden.      Euer HFZ Team

___

 

 

Die Veranstaltung "Denk-mal , Wie wird aus einem Stein ein Denkmal?" bei der Fa. Grabmale Brückner war sehr beeindruckend. Professionell, leidenschaftlich und engagiert wurden die 25 Teilnehmerinnen von den Brüdern Brückner und Stephanie Brückner in die Welt der Steine eingefuehrt und durch den Steingarten geführt. Steine - Millionen Jahre alt aus Schweden, Norwegen, Vietnam, Indien . Wie nun daraus Denkmäler oder Grabmale entstehen, was bei der Auswahl berücksichtigt wird, wie individuell die Verarbeitung aussieht. All das erfuhren die interessierten Männer und Frauen. Das Thema Tod und Trauer und die Bedeutung von Erinnerung rückte in den Mittelpunkt. Es kam zu einer lebhaften Diskussion, welchen Stellenwert das Thema in der Gesellschaft hat, wie sich die Bestattungskultur geändert hat und welcher Stein zu welcher Person passt.
Nach zwei  intensiven, informativen Stunden gingen die Gaeste und Veranstalter beeindruckt und bereichert nach Hause zurü
ck.
 

SPENDENAUFRUF

 Durch die extreme Dürre am Horn von Afrika und die anhaltende Gewalt in der Region um den Tschadsee sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht, darunter zahllose Kinder. Besonders dramatisch ist die Situation in Nigeria, Kenia, Somalia, Äthiopien und im Südsudan - dem Land unseres Partnerschaftsprojektes.

  

Verschiedene Organisationen rufen zu Spenden auf, z.B.: 

MISEREOR: 

IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10, BIC: GENODED1PAX    Stichwort: Ostafrika

Aktion Deutschland Hilft e.V.:
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30,
BIC: BFSWDE33XXX     Stichwort: Hunger in Afrika
 
 

Jede Spende hilft und rettet Menschenleben!

 

verantw.: PGR-Ausschuss MEF / Solidarisches Handeln der Pfarreiengemeinschaft aTW.

Geistlicher Impuls

Psalm 149,1


Halleluja! Singet dem Herrn ein neues Lied.