•  
 

Aktuelles

Heilfastenkurs

Veranstaltungen

Sa 29.02.2020,
08:15 UhrFahrt für Kinder zur Eishalle in Osnabrück

Willkommen!

Schön, dass Sie da sind...

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage der katholischen Pfarreiengemeinschaft Borgloh, Wellendorf, Bad Rothenfelde-Dissen und Hilter mit den Kirchen St.-Elisabeth, St.-Pankratius, St.-Barbara und St.-Josef. Diese Seiten möchten Sie informieren und einladen an unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie!  Ihr Pfarrteam

 

___ 

Zur Teilnahme am Weltgebetstag der Frauen am Fr., 6.3. um 18:00 Uhr in St. Ansgar Dissen und um 19:00 Uhr in der ev.-luth. Johannes-der-Täufer-Kirche in Hilter laden die Organisatorinnen ganz herzlich ein. 

___

  

___

 Verstärkung gesucht!

Das ehrenamtliche Gärtner-Team des Gemeindezentrums St. Ansgar pflegt in regelmäßigen Abständen die Außenanlagen. Dazu gehören Pflaster und Bürgersteig fegen, Rasen mähen und Rabatten pflegen. Wer Freude an Gartenarbeit hat und mitmachen möchte, melde sich bitte bei Rainer Schlingmann Tel.: 05421/1314 
__

Am 16. Februar fand in der Kirche St. Josef im Rahmen des „etwas anderen Gottesdienstes“ die ökumenische Taizé-Andacht statt. Vorbereitet wurde der Gottesdienst von Mitgliedern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Hilter. Der Altarraum der Kirche war Orange-Rot ausgeleuchtet und auf orangenen Tüchern standen rote Kerzen. Jeder der über 100 Teilnehmer erhielt am Eingang eine Kerze. Das Kerzenlicht erhellte nach und nach die Kirche und es entwickelte sich die ganz eigene Taizé-Stimmung. Die vorgetragenen Texte und Gebete sowie die gesungenen Lieder, die vom Projektchor mehrstimmig und wunderschön unterstützt wurden, machten die Andacht zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das anschließende Treffen bei Brot, Käse und Wein im Franz-von-Assisi-Haus wurde von vielen genutzt, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Kollekte, die an diesem Abend für die ostindische Partnerschule der Süderberg-Grundschule gesammelt wurde, ergab knapp 500,00 €. Wir danken allen, die den Gottesdienst vorbereitet, mitgestaltet, mitgefeiert und gespendet haben. Es war ein ganz besonderer Abend.

___

___

Geistlicher Impuls

Adolph Kolping


Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.